Wissenswertes

Welches Lindy Hop Level ist für mich das richtige?

Lindy Hop Levels
Beginner

Willkommen in der Welt des Swings! Noch nie Swing getanzt oder schon einmal etwas hineingeschnuppert? Dann ist das der richtige Kurs! Wir arbeiten hier an den Lindy Hop Basics wie Triple und Single Steps, Lead und Follow und den wichtigsten Moves für den Social Dancefloor.  Eine Playlist mit Songs, die sich besonders gut für Beginner eignen ist hier zu finden.

Voraussetzungen: keine

Intermediate 1

Deine Füße kribbeln bei Swing Musik und die ersten Schritte am Dancefloor hast du schon gemacht? Im Intermediate 1 werden die Basics vertieft um das Gefühl am Social Dancefloor noch besser zu machen. Wir feilen am “awesome 3some” (Swing Out, Lindy Turn, Circle), lernen neue Moves und schnuppern in Musicality und Lindy Charleston hinein.

Voraussetzungen: Triple Steps, Basics in 6count (Send Out, Bring In, Side Pass) und 8count (Swing Out, Lindy Turn, Circle). Teilnahme am Beginner Kurs oder einem gleichwertigen Kurs (mind. drei Monate regelmäßiges Lindy Hop Tanzen).

Intermediate 2

Noch immer nicht genug vom Lindy Hop? In diesem Kurs werden die Techniken vertieft und verfeinert, die du schon beherrschst – Lead/Follow, Flow, Connection – aber auch fancy Moves kommen nicht zu kurz.

Voraussetzungen: Teilnahme am Beginner und Intermediate 1 Kurs oder gleichwertigen Kursen (mind. ein halbes Jahr regelmäßiges Lindy Hop Tanzen).

Intermediate 3

Lindy Hop ist ein fixer Bestandteil deines Lebens geworden und die Socials sind Fixtermine in deinem Kalender? In diesem Level werden die Moves herausfordernder und Variations und Improvisation warten darauf entdeckt zu werden.

Voraussetzungen: Teilnahme am Beginner und Intermediate 1 & 2 Kurs oder gleichwertigen Kursen (mind. 1 Jahre regelmäßiges Lindy Hop Tanzen).

Intermediate Advanced 1

Die Swing-Sucht macht sich schon bemerkbar? Dann ist das der richtige Kurs für dich! In diesem Level tauchen wir noch tiefer in die Welt des Lindy Hop ein: Improvisation, Musicality, Moves, Tanzen zu unterschiedlichem Tempo…

Voraussetzungen: Teilnahme am Beginner, Intermediate 1 – 3 Kurs oder gleichwertigen Kursen (mind. 1,5 Jahre regelmäßiges Lindy Hop Tanzen)

Intermediate Advanced 2

Dieser Kurs ist das Richtige für alle Swingaholics, die regelmäßig auf (inter)nationale Festivals fahren und trotzdem immer noch mehr wollen. Komplexe Moves und ein schnelles Lerntempo im Kurs sind charakteristisch für dieses Level…it’s gonna be crazy!

Voraussetzungen: Teilnahme am Beginner, Intermediate 1 – 3 und Intermediate Advanced 1 Kurs oder gleichwertigen Kursen (mind. 2 Jahre regelmäßiges Lindy Hop Tanzen).

Lead und Follow. Wie bitte?

Lead und Follow
Was heißt Lead und Follow?

In Paartänzen bewegt man sich gemeinsam zur Musik. Durch den Kontakt mit dem Gegenüber (meist durch Berührung) wird eine Verbindung (connection) hergestellt, aus der dann die Tanzbewegungen (moves) entstehen. Das führt zu zwei Rollen im Tanz, Lead & Follow:

  • Lead: In dieser Rolle initiiert die Person die gemeinsame Bewegung in verschiedene Schritte hinein. Dabei wird ein Repertoire an Techniken genutzt, die einen Move an den Follow kommunizieren, und Tempo und Richtungen werden vorgeschlagen.
  • Follow: In dieser Rolle werden die Bewegungsimpulse des Leads in einen Move umgesetzt, wobei der Follow viel Raum für Improvisation und für Styling der Moves hat. Je mehr Routine Follows und Leads haben, desto mehr können sie den Tanz gemeinsam gestalten.
Warum Rollen
Warum muss ich mich als Lead/Follow anmelden?

Beide Rollen werden heute und wurden auch früher von allen Geschlechtern getanzt. Bei der Anmeldung zu einem Workshop der Lindy Cats bitten wir dabei Angabe, welche Rolle du  lernen möchtest. Bis auf wenige Ausnahmen ist für die Anmeldung kein_e Partner_in notwendig, da im Lauf eines Workshops die Partner_innen gewechselt werden.
Wir möchten für ein möglichst ausgewogenes Lead-Follow-Verhältnis sorgen – wenn sich sehr viel mehr Interessierte für eine Rolle anmelden, ziehen wir in solchen Fällen eine Warteliste ein. Interessierte auf der Warteliste werden, sobald das Verhältnis wieder ausgeglichener ist, von uns über die Möglichkeit der Teilnahme informiert.
Anmeldungen als Paar oder besser gesagt zu zweit (als Lead & Follow) sind von dieser Warteliste ausgenommen, solange es freie Plätze gibt.

Wie melde ich mich zu Workshops an?

Anmeldung
Für unsere aktuellen Workshops steht das Anmeldeformular zur Verfügung. Bei den Lindy Cats ist dafür kein_e Partner_in notwendig. Du musst lediglich deine gewünschte Rolle angeben. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort.

Wann starten die nächsten Workshops?

Wann
Wir bieten laufend Workshops an. Die aktuellen Termine findest du auf unserer Workshop-Seite.

Wo finden Workshops statt?

Orte
Unsere Workshops finden an unterschiedliche Orten statt. Meistens findet man uns im Forum Stadtpark oder im Unigebäude am Wall. Daneben mieten wir uns auch immer wieder in andere gut erreichbare Orte in Graz ein. Den konkreten Ort für deinen Workshop findest du in der jeweiligen Ankündigung.

Welche Schuhe eignen sich fürs Swing tanzen?

Schuhe
Ideal sind flache, bequeme Schuhe die guten Halt bieten. Sneakers wie Keds oder Toms sind besonders beliebt. Die Sohle sollte kein Profil aufweisen und aus festem Gummi/Kunststoff oder Chromleder bestehen. Glatte Ledersohlen sind meist zu rutschig, während weiche Gummisohlen im Allgemeinen zu stark kleben.

Was brauche ich für die Workshops?

Ausrüstung
Idealerweise bringst du folgende Sachen zu den Workshops mit:

  • Bequeme Schuhe
  • Bequeme Kleidung
  • Eine Wasserflasche
  • Ein Shirt zum Wechseln
  • Eventuell ein Handtuch

Wo und wann kann ich tanzen?

Üben
In Graz gibt es wöchentlich Möglichkeiten Swing zu tanzen. Einen raschen Überblick über die akutellen Termine in und um Graz bietet unser Kalender. Möchtest du jedes Monat über die aktuellen Veranstaltungen informiert werden, abonniere unseren Newsletter.

Wo finden Swingtanz Festivals statt?

Lead und Follow
Swingfestivals finden auf der ganzen Welt statt. In Graz gibt es jedes Jahr Anfang Juli das Swingin‘ Graz Festival. Einen Überblick über die riesige Auswahl in Europa und darüber hinaus bietet SwingPlanIt. Oft gibt es Rabatte für die Anmeldung mit einem/einer Partner_in. Mit Hilfe der facebook-Gruppe Swing In Graz oder BuddyMe lässt sich ein_e Partner_in schnell finden.

Welche Musiktitel eignen sich zum Tanzen?

Lindy Hop Levels

Wir haben für unsere Workshopteilnehmer_innen geeignete Playlists für die verschiedenen Tanzstile erstellt: